von Links: Turngaupräsidentin Gislind Gruber-Seibold, Fachwart Dr. Michael Rauscher, Vizepräsidentin Sabine Ruopp.

Dr. Michael Rauscher bekommt WLSB Silber

Im Rahmen der Gauturnmeisterschaften wurde Michael Raucher mit WLSB Silber ausgezeichnet. „Ohne dich läuft hier kein Wettkampf“, ehrte Turngaupräsidentin Gislind Gruber-Seibold den Fachwart Berechnung des Turngaus. Rauscher ist der stille Arbeiter hinter den Wettkämpfen, der als unverzichtbar für das Team um Marion Hettrich gilt. Wenn ein paar hundert Teilnehmende eingegeben und die Ergebnisse sofort berechnet werden müssen, ist es schon prima, wenn man einen Profi am Start hat. Der Turngau schätzt Rauschers Arbeit und hat die Ehrung über den Sportkreis beim WLSB beantragt.

Bild Andreas Holzwarth

 

weitere News

Württembergisches Landesfinale Gymnastik 2024 P – Einzel

Ein erfolgreiches Wettkampfwochenende liegt hinter den Sportgymnastinnen der TSG Backnang 1846. Gleich acht TSG Turnerinnen hatten sich für das...

Weiterlesen

Toller Tobetag beim TSV Alfdorf

Toller Tobetag beim TSV Alfdorf

Über 100 Kinder rannten durch die Halle und freuten sich auf viele Mitmachstationen des TSV Alfdorfs. Fleißige Helfer...

Weiterlesen

SG Weissach im Tal muss in die Relegation

Beim dritten und letzten Verbandsliga-Wettkampf kann sich die Weissacher Riege noch einmal verbessern, es reicht allerdings nicht für den direkten...

Weiterlesen