Gold bei den Württembergischen Vereins-Mannschafts-Wettkämpfen

Nach zwei Jahren ohne Mannschaftswettkampf konnten am vergangenen Sonntag in Stuttgart-Feuerbach endlich wieder die württembergischen Vereins-Mannschafts-Wettkämpfe im Rhönradturnen ausgerichtet werden. Auf Grund der Coronavorgaben des Schwäbischen Turnerbundes mussten die Wettkämpfe ohne Zuschauer stattfinden, aber auch ohne diese moralische Unterstützung konnten die Teilnehmer sehr gute Leistungen zeigen.

Neben den beiden Mannschaften aus Haubersbronn traten weitere 7 Mannschaften aus 4 Vereinen an.

Die Mannschaft der Altersklasse 17/18 wurde vertreten durch Scarlett Kopf, Lea Stahl und Charlotte Nikoloff. Trotz kleiner Unsicherheiten in den Übungen konnten sich die drei mit insgesamt 17,4 Punkten den ersten Platz in dieser Altersklasse sichern. Charlotte erreichte mit ihrer Kür die beste Einzelwertung der Altersklasse.

Corona bedingt nur mit zwei Vertretern ging die Mannschaft der Altersklasse 30+ an den Start. Claudia Mletzko und Stefanie Walker ließen sich davon nicht beirren und zeigten saubere Küren. Stefanie konnte so den zweitbesten Ausführungswert über alle Altersklassen erzielen. Mit insgesamt 10,6 Punkten konnte auch diese Mannschaft den Platz ganz oben auf dem Treppchen einnehmen.

Als Trainerin war Sabine Schwarz mit vor Ort. Von den Kampfrichtern des TSV waren Isa Sojka, Claudia Mletzko und Stefanie Walker eingesetzt.

Als nächstes auf dem Wettkampfprogramm steht der Schwaben-Cup in Schwaigern am 09. Juli. Dort treffen sich die Vereine des Schwäbischen Turnerbundes um den jeweils besten Einzelstarter der Altersklasse zu ermitteln.

Bericht Daniela Kallinich

 

weitere News

Jörg Schaal mit DTB Bronze ausgezeichnet

Schaal wurde am Wochenende bei einer Wettkampfveranstaltung in Weissach i.T. von der Turngaupräsidentin Gislind Gruber-Seibold mit DTB Bronze geehrt. ...

Weiterlesen

Schwäbischer Turntag in Sigmaringen

Die acht Delegierten des Turngaus Rems-Murr durften Wolfgang Drexler zum Ehrenpräsidenten (einstimmige Wahl) mitwählen.

 

Weiterlesen

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften

VMFBWlerin Dr. Vera Oettinger bei 12. deutschem Mehrkampfmeistertitel in Folge herausragend

Der VMFBW war bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften...

Weiterlesen