Radtour Heilbronn

Bei schönstem Wetter starteten wir mit 6 Teilnehmende in Großbottwar. In den Weinbergen unterhalb des Wunnensteins ging es nach Neckarwestheim, wo wir das AKW mit seinen Wasserdampfwolken bewundern konnten. Nun ging es weiter in den Weinbergen von wo wir einen schönen Blick auf den Neckar hatten. Unsere Mittagspause legten wir in einem schönen Biergarten kurz vor Heilbronn ein. Gut gestärkt ging es dann auf der stillgelegten Bahnstrecke Marbach-Heilbronn zunächst bis zur Öttinger Mühle bei Ilsfeld, wo wir eine Kaffeepause einlegten. Es ging nun über Ilsfeld, Beilstein, Oberstenfeld nach Großbottwar zum Ausgangspunkt. Die Tour betrug ca. 55 km.

 

Bericht und Bilder Martin Lang

weitere News

Vera Oettinger zum elften Mal in Folge deutsche Meisterin

Der STB-Mitgliedsverein VMFBW mit Sitz in Plüderhausen konnte sich bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 18. September in Munster im...

Weiterlesen

Waldführung in Berglen mit Förster Graß

Bei bestem Wetter trafen sich über 25 Interessiert am 7.September zur Waldführung auf dem Kottweiler Spielpatz.Förster Graß stelle an zwei Stationen...

Weiterlesen

Stadtführung in Waiblingen

Am Dienstag, den 10. August trafen sich 33 erwartungsvolle Teilnehmer zur Stadtführung in Waiblingen. Christian Ehinger ist Architekt und Stadtplaner...

Weiterlesen