Bewegungs- und Tobetage 2021

Kinder bewegen sich oft zu wenig. Die letzten Monate haben das noch verstärkt. Wir wollen deshalb in der Sommerzeit gemeinsam mit Turngau-Vereinen Bewegungs- und Tobetage anbieten. 2021 starten wir nur mit Angeboten draußen, ein Teil der Angebote sind nur für Vereinsmitglieder.

Wir freuen uns, wenn wir euch für den Spaß und die Freude an der Bewegung begeistern können!

Vielleicht schaut ihr nach den Sommerferien, was eure Turnund Sportvereine vor Ort alles für euch zu bieten haben! Gemeinsam macht hüpfen und turnen noch mehr Spaß!

Eine schöne Sommerzeit mit viel Bewegung wünschen euch das ganze Turngau-Präsidium, die Turngau-Jugend und Gislind Gruber-Seibold Präsidentin.

zum Flyer

Winterbach findet am 5. November statt,

Bewegungs- und Tobetag beim TSV Haubersbronn

Endlich mal wieder gemeinsam toben und spielen!

Am Samstag, 24.07.2021, hat die Turnabteilung in Kooperation mit dem Turngau Rems-Murr einen Bewegungstag für alle Kinder bis 12 Jahre veranstaltet. Rund um die Lauswiesenhalle konnten die Kids ihre Fitness unter Beweis stellen. Bei den zahlreichen Stationen waren Geschicklichkeit, Koordination und Schnelligkeit gefordert. Während die kleinsten Kinder viel Spaß bei der Bobbycar-Ralley und im Bewegungsparcour hatten, waren die Größeren eher für das Torwandschießen, den Entenkatapult oder das Zielschießen mit Wasserpistolen zu begeistern. Aber natürlich haben alle Kinder sämtliche Stationen ausprobiert und waren mit Feuereifer dabei. Wenn sie die Laufkarten dann voll mit bunten Stempeln hatten, durften sich die Kinder eine kleine Überraschung mit nach Hause nehmen.

Die Übungsleiterinnen haben sich sehr gefreut, den Kindern wieder einmal ein kleines Bewegungsprogramm anbieten zu können, selbstverständlich unter Einhaltung der Coronaregeln.

Ein großes Dankeschön geht an die jugendlichen Helferinnen, die das Orgateam und die Kinder so prima unterstützt haben.

Und nun hoffen alle, dass im September endlich wieder ein ganz normaler Turnbetrieb stattfinden kann - wenn die Pandemie es zulässt!
Bild und Text Birgit Foschiani

Start der Bewegungs- und Tobetage des TV Weiler/Rems war ein voller Erfolg

Unter dem Motto „Von allem etwas“ startete der TV Weiler/Rems die Bewegungs- und Tobetage 2021 des Turngaus Rems-Murr. Gislind Gruber-Seibold, Präsidentin des Turngaus, begrüßte die Kinder und freute sich mit ihnen, dass der gemeinsame Sport wieder stattfinden darf.

35 Kinder zwischen drei und neun Jahren konnten sich am vergangenen Freitag (18.06.2021) zwei Stunden in der Bronnbachhalle austoben. Sie konnten sich zwischen sechs Stationen beziehungsweise Sportarten entscheiden: mutig an die Kletterwand oder doch lieber auf die Bewegungslandschaft, eine flotte Runde auf dem Waveboard oder dem Einrad, über Hindernisse balancieren oder mit verschiedenen Kleingeräten jonglieren. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Und es zeigte sich deutlich, wie sehr die Kinder das gemeinsame Sporttreiben vermisst hatten während der langen Corona-Pause. Alle Kinder, aber auch die Eltern und Übungsleiter hoffen nun, dass kein Corona-Lockdown mehr kommen wird.
Von  ZVW/Jörg Hinderberger; und TV Weiler /Rems Veröffentlicht: 21.06.2021 16:30
Alle Bilder von:© ALEXANDRA PALMIZI

Gaukinderturnfest

Gaukinderturnfest 2021 entfällt, dafür werden Bewegungs- und Tobetage an verschiedenen Orten angeboten.

 

Trotz Hitze Spaß an der Bewegung

Beim Gauturnfest in Welzheim starteten am Sonntag fast 600 Wettkampfteilnehmer

Brütende Hitze auf dem Welzheimer Sportplatz, gestaute Luft in vier hochbetriebenen Sporthallen und dennoch lachende Kindergesichter wohin man nur schaut. Das Turngau-Event war ein voller Erfolg. Für alle war etwas dabei: die ganz Kleinen bewiesen ihr Geschick an den Bewegungsstationen der Turniade und kletterten durch eine vielfältige Bewegungslandschaft aus Barren und umgedrehten Bänken. Den etwas größeren Teilnehmern ab sechs Jahren stand ein breites Wettkampfangebot zur Auswahl: Sie mussten drei Disziplinen aus Gerätturnen, Leichtathletik, Rope Skipping und Gymnastik absolvieren. Und da Sport Generationen vereinigt, durften auch die Erwachsenen mitmachen. Am Nachmittag ging es vor allem um Teamgeist: Neben einem Wasser-Lauf musste beim Teamwettbewerb ein Limes aus Klopapierrollen gebaut werden. Auch außerhalb der Wettkämpfe wurde den Kindern ein breites Angebot an Unterhaltung geboten – vor allem Wasserspiele durften bei dem Wetter natürlich nicht fehlen. Die wettkampferfahrenen Welzheimerinnen und Welzheimer haben sich einiges einfallen lassen, um die größte Hitze zu mildern. Seit März liefen die Vorbereitungen des Turnevents auf Hochtouren. Die Turnabteilungsleiterin der TSF Welzheim, Resi Koch, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und lobt ihre 240 Helferinnen und Helfer, die das Turnevent erst ermöglichten. Die Antwort auf die Frage, warum man beim Kinderturnfest mitmachen sollte, fällt eindeutig aus: weil’s Spaß macht!