Präsidium

Funktion

Name

Kontakt

Präsidentin

Gislind Gruber-Seibold

praesidentin@turngau-rm.de

Vizepräsidentin Wettkampf-

sport

Sabine Ruopp

wettkampf@turngau-rm.de

Vizepräsident Freizeit- und Gesundheitssport

unbesetzt

vize-freizeit@turngau-rm.de

Vizepräsident Bildung und

Kultur

Diethard Fohr

vize-bildungundkultur@turngau-rm.de

Vizepräsident/in Marketing

und Kommunikation

Armin Höttges

vize-marketing@turngau-rm.de

Vizepräsidentin Finanzen

Petra Brecht

finanzen@turngau-rm.de

Vizepräsidentin Finanzen

unbesetzt

 

Vizepräsident/in Personalent-

wicklung und Gleichstellung

Ralf Wiedler

vize-personal@turngau-rm.de

Vizepräsidentin Kinder und Jugend

Patricia Wehmüller

jugend@turmgau-rm.de

Protokollführer

unbesetzt

 

Kassenprüfer

Reiner Müller

 

Kassenprüfer

Siegfried Schwarz

 

Lehrwartin

Geschäftsstelle
Sibylle Lentini

Rathausplatz 5, 73635 Rudersberg
Tel.: 07183-183998-0
info@turngau-rm.de

freie Präsidiumsposten

Gauturntag 2019

Beim Gauturntag in Alfdorf erhält Erich Wegscheider die Maria-Theile-Medaille

Emotionaler Höhepunkt des Gauturntags war die Verleihung der Maria-Theile-Medaille. Im Hinblick auf den 100. Geburtstag der Grande Dame aus der Turnabteilung des SV Fellbach, die 2005 im Alter von 85 Jahren verstarb, wurde Erich Wegscheider aus Backnang diese Ehre zu teil. Nach Heiner Jung, Elisabeth Schmid, Gudrun Gruber und der Fellbacherin Ilse Schnotz ist er der fünfte Träger der Auszeichnung. „Dass der Turngau Rems-Murr von einer Frau geleitet wird und die sechs Vizepräsidenten zur Hälfte weiblich und zur Hälfte männlich sind, hätte Maria Theile gefallen“, sagte die Präsidentin Gislind Gruber-Seibold. Maria Theile war schließlich nicht nur Initiatorin des Gesundheitsprogramms Sport nach Krebs in Baden-Württemberg, sondern 1974 zur ersten offiziellen Frauenvertreterin des Turngau Rems Murrs gewählt worden und im Frauenbeirat des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) aktiv.

Die Präsidentin Gislind Gruber-Seibold ist viel unterwegs

Beim Gauturntag am Samstag in ihrem Wohnort Alfdorf hatte Gislind Gruber-Seibold ein Heimspiel. Doch die Präsidentin scheut keineswegs weite Wege. 4574 Kilometer ist sie im vergangenen Jahr in Diensten des Turngaus unterwegs gewesen. „Ich habe versucht, als Ansprechpartnerin für die Vereine da zu sein“, sagte die Präsidentin, die seit drei Jahren im Amt ist. Wenn die harmonische Stimmung unter den 111 Delegierten aus 60 Vereinen von insgesamt 95, die im Rems-Murr-Kreis die Sportart Turnen anbieten, als Gradmesser für Zufriedenheit dient, ist ihr das gelungen.

Auch bei den Wahlen herrschte am Gauturntag Einigkeit. Sabine Ruopp als Vizepräsidentin für Spitzen- und Wettkampfsport und Armin Höttges als Vizepräsident für Marketing und Kommunikation wurden im Amt bestätigt. Zudem konnte der Posten des Vizepräsidenten für Bildung und Kultur wieder besetzt werden: Diethard Fohr übernimmt die Aufgabe.

Fellbacher Zeitung 28.01.2019 eha
Bilder: Moritz Gruber